Vom Server in die Cloud –
Was Atlassian´s Cloud-first Strategie für Sie bedeutet

Dass verschiedene Software zunehmend auf einem Cloud- basierten System arbeiten, hat sich in den letzten Jahren als allgemeiner Trend etabliert. Mit dem Ausbruch des Covid-19 Virus ist die Zahl der Unternehmen, die in die Cloud migriert sind, jedoch noch mehr gestiegen. Die unmittelbare Notwendigkeit des Übergangs zur Remotearbeit hat zu einer Explosion von cloudbasierten Lösungen geführt.

Angesichts dieser fortlaufenden Veränderung hat Atlassian angekündigt, sich ebenfalls für eine Cloud-First-Strategie entschieden zu haben. Seit dem 2. Februar 2021 hat Atlassian somit den Verkauf von Serverlizenzen eingestellt.

 

Was ist es, das alle dazu bringt, in die Cloud zu wechseln?

Laut Atlassian bietet die Cloud erhöhte Sicherheit, mehr Zuverlässigkeit und ist einfacher zu verwalten. In anderen Worten, die Cloud steht für mehr Flexibilität, Mobilität und Effizienz. Jeder kann jederzeit und von überall auf der Welt auf Daten zugreifen und diese wiederherstellen, ohne sich über den möglichen Verlust wertvoller Informationen und Daten Gedanken machen zu müssen. Innovation ist schneller und intelligenter in der Cloud.

 

Was bedeutet der Wechsel in die Cloud für die Kunden mit einer Serverlizenz?

Zwischen dem 2. Februar 2021 und dem 2. Februar 2022 wird Atlassian weiterhin Support (z. B. Datenbank, Browser, Java) und Fehlerbehebungen für Serverprodukte bereitstellen.

Nach dem 2. Februar 2022 stellt Atlassian nur noch bedingt und nur in Ausnahmefällen Fehlerbehebungen bis zum Ende des Supports bereit. Der Support der Produkte endet final am 2. Februar 2024. Danach werden keine weiteren Produkt-Updates veröffentlicht. 

 

Was sind Ihre Optionen?

Cloud-Migration

Die Migration in die Cloud ist die beste Option für Sie, wenn:

  • Ihr Unternehmen tägliche Prozesse vereinfachen möchte, indem es die Atlassian-Tools schnell und effizient nutzt
  • Ihr Unternehmen Jira bereits in Business- und IT-Teams verwendet

 

Sollte Ihr Unternehmen beschließen, Atlassian´s Cloud-First Strategie zu folgen und in die Cloud zu migrieren, erhalten Sie neue Funktionen innerhalb der Atlassian-Software sowie eine doppelte Berechtigung für das erste Jahr der Migration. Allerdings sollten auch der hohe Migrationsaufwand, sowie die komplexen individuellen Sicherheitsanforderungen berücksichtigt werden. Die Lizenzierung funktioniert weiterhin nur über ein Abonnementmodell.

Data Center Modell

Die Migration zum Rechenzentrum ist der ideale Ansatz für Sie, wenn:

  • Ihr Unternehmen rasant wächst und erfordert, dass Ihre Tools flexibel und an die spezifischen Anforderungen des Unternehmens angepasst werden
  •  Ihr Unternehmen in einer Branche tätig ist, in der Datensicherheit und -zuverlässigkeit on premise garantiert werden müssen

 

Wenn Sie erwägen, zum Data Center Modell zu wechseln, sollten Sie sich gut über die Kosten informieren und sicherstellen, dass Sie über die richtige Infrastruktur und das richtige Team für eine solche Migration verfügen.

 

Hybrid-Modell

Einen Hybrid-Ansatz zu verfolgen, ist die beste Option, wenn:

  • Ihr Unternehmen ein Tool nutzt, das nur auf einer der Plattformen verfügbar ist
  • Sie die Datensicherheit und Zuverlässigkeit von Data Center wollen
  • und gleichzeitig neugierig über die Vorteile der Cloud sind
  • Sie einen langsameren Übergang in die Cloud wollen

 

Sollte Ihr Unternehmen sich dafür entscheiden, den Übergang in die Cloud langsam anzugehen, ist es möglicherweise vorteilhaft, nur bestimmte Teile der Lösung in die Cloud zu verschieben und den Rest On Premise zu halten. Wenn Sie diesen Prozess richtig angehen, können Sie Ihre Gesamtkosten tatsächlich reduzieren. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Ihr Unternehmen für diese Option geeignet ist, um hohe Kosten und interne Verwechslungen zwischen On-Premise- und Cloud-Lösungen zu vermeiden.

 

Status Quo

Mit Atlassian On Premise zu bleiben, ist Ihre beste Option, wenn:

  • Sie den Übergang in die Cloud langsam angehen und sich alle Optionen ansehen wollen, bevor Sie sich entscheiden

 

Diese Option bedeutet keine weiteren Investitionen. Es besteht jedoch ein hohes Sicherheitsrisiko, da es keine Unterstützung oder neue Updates und Funktionen von Atlassian geben wird.

Wechsel zu einem anderen Anbieter

Der Wechsel zu einem anderen Anbieter ist die ideale Option für Sie, wenn:

  • Ihr Unternehmen langfristig On Premise bleiben will

 

Bei dieser Option müssen Sie den möglicherweise sehr hohen Migrationsaufwand und die damit verbundenen Kosten berücksichtigen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Umstieg in die Cloud irgendwann in der Zukunft unumgänglich sein wird. Immer mehr Softwareanbieter folgen dem Trend, ihre Nutzer zur Migration in die Cloud zu ermutigen. Die digitale Transformation findet gerade in diesem Moment statt und wird sich in den kommenden Jahren weiter entfalten.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Übergang in die Cloud oder verwandten Themen haben, zögern Sie nicht, unsere Experten über solutions@crossalm.com oder direkt über XING zu kontaktieren.

 

Quellen:

Atlassian Cloud