DEVOPS IN SAP

DevOps für SAP

Immer mehr Kunden fragen nach unserer Unterstützung, agile Ansätze und DevOps für SAP bei sich im Unternehmen einzuführen. Dies alles geschieht im Zuge der digitalen Transformation – ein Begriff, der immer häufiger in der Geschäftswelt auftaucht. Was dahinter steckt, ist zum Beispiel der Wechsel in die Cloud, oder auch der Wechsel zu S/4HANA und dem damit verbundenen Druck, dass SAP und IT-Teams schnell auf echte Veränderungen reagieren müssen. Viele traditionelle Business Modelle und SAP-Entwicklungsprozesse werden so immer häufiger von agilen Methoden ersetzt. DevOps löst viele genau dieser Probleme, indem es das Risiko von Ausfällen verringert und kürzere, aber häufigere Arbeitszyklen unterstützt.

Was genau ist Devops für SAP Software?

Der Begriff DevOps wird aus der Kombination der beiden Englischen Wörter „Development“ und „Operations“ hergeleitet und ist einen Ansatz oder auch eine Reihe von Praktiken, basierend auf dem Konzept von agiler Softwareentwicklung. Dabei liegt der Fokus auf der einen Seite auf dem Automatisieren von Prozessen, um flexibler und schneller agieren zu können, und auf der anderen Seite auf bereichsübergreifender Zusammenarbeit und agiler Methodik in den Teams. Mit Hilfe von DevOps können Software schneller und zuverlässiger erstellen, testen und freigeben.

Während bei „traditioneller“ IT-Entwicklung und SAP-Prozessen die Arbeit meist zwischen Teams verteilt und weitergegeben wird, steht in einem DevOps-Prozess das ganze Team kontinuierlich im engen Kontakt. Anstatt organisatorischer Silos arbeitet ein vielseitiges Team eng zusammen und übernimmt gemeinsam Verantwortung für alle Tätigkeiten. Dies ermöglicht, dass verschiedene Bereiche innerhalb der Firma wie Operations, Developers & Management, etc. eng zusammenarbeiten.

An erster Stelle steht daher die Idee von kontinuierlichen Prozessen – kontinuierlichen Integration, Entwicklung, Bereitstellung und Verbesserung.

Kernbereiche von DevOps für SAP

Kontinuierliche Integration

  • Automatisierte Komponententests

  • Code-Checks

  • Build-Schritte

  • Abhängigkeitsprüfungen

Kontinuierliche Auslieferung

  • Freigabe-, Test- und Auslieferungsautomatisierung um häufige Releases zu ermöglichen

Kontinuierliche Bereitstellung

  • Änderungsfreigabe- und -bereitstellungsautomatisierung in SAP und Nicht-SAP Systemen

Kontinuierliches Testen

  • Testautomatisierung, um Risiken zu verringern und schnelle Releases zu ermöglichen

 

Kontinuierliche Verbesserung

  • Bereitstellen von Umgebungen für ständige Verbesserung und damit verbundene Verringerung der Risiken

Unsere Lösung – SAP / Jira Integration

Unsere Mission ist es, die Lücke zwischen traditionellen und agilen Methoden zu schließen und Software zu entwickeln, die unsere Kunden dabei unterstützt, agiler und flexibler zu werden.

Als offizieller SAP & Atlassian Partner bieten wir Ihnen eine nahtlose Verbindung zwischen dem traditionellen SAP Solution Manager und agilen Jira-Systemen. Unser Cross-Connector Jira / Solman ermöglicht es Ihnen, Ihr Atlassian Jira Board mit dem Solution Manager von SAP zu verknüpfen. Mit unserer Lösung haben Sie die Möglichkeit, entweder Ihr ChaRM oder Focused Build oder Transport Management System (STMS) mit Jira zu verbinden.

Schauen Sie sich gerne unsere Lösungen an oder vereinbaren Sie eine kostenlose Demo unserer Cross Connector-Lösungen.

Implementation (4)